Mittwoch, 12. November 2014

MMM in türkis

Heute leider nichts neues, dafür aber viel Selbstgemachtes. Mit verpennten Morgenfotos.


Das Kleid habe ich bereits vorgeführt, aber schon länger nicht mehr getragen - zu Unrecht, wie ich heute gemerkt habe. Der Schnitt gefällt mir nach wie vor sehr gut und das Kleid ist schön warm und bequem. Die Seitenansicht ist natürlich nicht so vorteilhaft, aber ich könnte dazu auch einen Gürtel anziehen.

Das heutige Komplettoutfit


Die Socken sind ebenfalls selbstgestrickt, mit Herzen und Rüschen.

Ich habe die Schuhe absichtlich ein wenig zu gross gekauft, damit ich darin Platz finde in Wollsocken :)
Die Mütze habe ich vor glaube ich 2 oder 3 Jahren gestrickt. Die Farbe hat gefehlt im Mützenrepertoire und türkis trage ich sowieso sehr gerne. Sie ist freestyle gestrickt und deshalb auch genug gross, aber soo bequem. Die Wolle war ein Weihnachtsgeschenk von einer Freundin, sie hat nicht ganz gereicht und deshalb habe ich noch etwas helleres Türkis verstrickt. 



 Euch wünsche ich einen gemütlichen, kamineuerlastigen Mittwoch und ich freue mich darauf, heute Abend viele Kleider auf dem MeMadeMittwoch-Blog anzuschauen. Dort zeigt die bezaubernde Nastjusha eine schöne Rock-Blusen-Kombination!

Kommentare:

  1. Hallo Lottie,

    tolles Outfit, was du da anhast!!!
    Das Kleid finde ich superschön, das gehört wirklich getragen und nicht vergessen!!!

    Ganz entzückend finde ich auch die Socken, hast du die auch freestyle gestrickt?

    Allerliebste Grüße und einen entspannten Mittwoch!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga, die Socken sind nicht freestyle, sondern aus einem Socken-Strick-Heft. Ich kann dir die Anleitung gerne geben, wenn du sie möchtest. Danke für deinen Kommentar! Liebgruss, Lottie

      Löschen
    2. Oooh danke, das wäre super!!! ♥
      Brauchst du meine Email-Adresse oder geht das über Antworten per google-Mail?
      Ganz lieben Dank!!!
      Helga

      Löschen
  2. Dein Outfit heute gefällt mir sehr gut. Das Kleid habe ich mir auch schon einmal genäht. Leider trage ich es nur selten, wegen der unvorteilhaften Seitenansicht. Vielleicht hole ich es doch noch einmal aus dem Schrank.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Seitenansicht, da muss ich dir recht geben. Ich habe es heute aber auch sehr genossen, mit herausgestrecktem Bauch in Pyjamafeeling den Tag zu verbringen. Gemütlich.

      Löschen
  3. Genau, den Ofen muss ich gleich einschüren...
    Vorher aber MUSS ich dir sagen, dass du ganz hinreißend aussiehst, selbst wenn du morgenmüde bist. Das Kleid kenne ich noch, aber die passenden Socken sind ja auch so süß! Und wie lustig, dass du deine Schuhe extra größer kaufst, um die Socken tragen zu können...:-)
    Du Hübsche!
    Liebste Grüße,
    N

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Outfit!
    Das erinnert mich daran, auch endlich meien neue Mütze zu beginnen.
    Aber leider fehlt mir gerade die Zeit.
    viele Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön - so eine tolle Farbe an einem dunklen Herbsttag. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Ich schließ mich an ... ganz wunderbare Farben!
    Das Kleid schaut hübsch und bequem aus ... und die Socken sind gar zu süüüss ;0)

    Liebgruss Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Hübsches Outfit finde ich und alles passt so schön zusammen :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Schön siehst du aus und die Seitenansicht kann bei einer schlanken Person, wie dir doch nicht unvorteilhaft sein. Die Söckchen begeistern mich ja auch, ganz entzückend.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen